Musik in 1.000 Zeichen: Various Artists – »Mach‘s besser: 25 Jahre Die Sterne«

Various - Machs besser: 25 Jahre Die Sterne

Wer sol­che Freun­de, Bekann­te, Vor- und Nach­fah­ren hat, muss sich nicht sel­ber um die Par­ty küm­mern, wenn er ein Jubi­lä­um begeht. Die Ster­ne wur­den neu­lich ein Vier­tel­jahr­hun­dert alt und alle, alle sind sie gekom­men, um eines die­ser tol­len Lie­der zu spielen.

Und das Tolls­te: Ganz gleich, ob Ego­tro­nic auf deut­sche Tex­te schei­ßen oder die Fehl­far­ben »Nach fest kommt lose« nölen, ob Die Liga der gewöhn­li­chen Gen­tle­men sich durch den »Wider­schein« sou­len, Naked Lunch erst­mals über­haupt auf Deutsch sin­gend mei­nen, dass Du bis neun okay bist, oder die Aero­nau­ten die Risi­ko­bio­gra­phie in den Kopf­hö­rer stamp­fen: Spä­tes­tens bei der ers­ten Zei­le jedes Lie­des fügen sich die­se so unter­schied­li­chen Tei­le zu einem stim­mi­gen Gan­zen zusammen.

Frank Spil­kers Tex­te sind auf »Mach‘s bes­ser: 25 Jah­re Die Ster­ne« [Part­ner­link] Klam­mer und roter Faden zugleich – ganz gleich in wel­chem Gewand ein­fach unver­kenn­bar. Und Gewän­der gibt es hier reich­lich. Von Elek­tro-Zurück­hal­tung bis Gitar­ren-Schma­ckes: alles dabei. Spit­zen Geburtstagsparty.

Zum Bei­spiel Björn Beton (oder Flash Mül­ler oder Schiff­meis­ter): Ein Drit­tel vom Fet­ten Brot schnappt sich für den Geburts­tags­sam­pler »Depres­sio­nen aus der Hölle«.

Der im Text mit [Part­ner­link] mar­kier­te Ver­weis wur­de von mir im Rah­men mei­ner Teil­nah­me am Part­ner­pro­gramm der Ama­zon EU S.à r.l. gesetzt. Wei­te­re Hin­wei­se dazu fin­den sich im Impres­sum die­ser Seite.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit einem * markiert …