Fußballfanfotos: Carl, seine Kamera und manchmal auch ich

Den Fotografen Carl Brunn und seine Fußballaffinität hatte ich an anderer Stelle bereits erwähnt. Dass ich selbst viel für diesen Sport übrig habe, dürften regelmäßige Besucher der Seite auch längst mitbekommen haben. Jetzt machen Carl und ich noch ein bisschen mehr gemeinsame Sache, als wir es bislang mit dem Magazin »In der Pratsch« ohnehin schon taten.

Ohne Frage trägt Carl den Hauptteil zu diesem Blog mit dem eigentlich schon alles erklärenden Namen »FußballFanFotos« bei. Wann immer er sich einem Fußballstadion nähert, zückt er seine Kamera und lichtet besonders markante Fans vor Ort ab. Und falls der eine oder andere Geknipste noch etwas erzählen möchte, komme ich ins Spiel. Mit, ach wie überraschend, der Formulierung der entsprechenden Texte.

Das Ergebnis ist jedenfalls seit einiger Zeit online. Jetzt hat Carl entschieden, dass wir es herumerzählen können. Was hiermit geschehen sein soll. Und bevor jemand fragt: Ja, alle Fotografierten sind mit der Veröffentlichung ihrer Bilder einverstanden.

Ähnliche Beiträge:

______________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, mein Name ist Christoph Löhr und ich bin ein Öcher Jong, den es an den Rhein verschlagen hat – nach Bonn. Als freier Journalist und Autor arbeite ich sowohl für diverse Zeitungen und Magazine, als auch im Auftrag von Agenturen und Direktkunden. Wer nach dem Besuch meines Blogs Interesse an weiteren Informationen hat, findet mich auch bei Facebook, Twitter, Xing oder wahlweise bei Google+. (Weitere Netzwerke, in denen ich mal mehr, mal weniger aktiv bin, finden sich im Fußbereich dieser Seite.)

Getaggt als: , , , ,