Fernöstliche Löhrzeichen

Beleg Studium in AachenIch habe keine Ahnung*, was da oben steht. Gut, ein paar Zeilen kann ich schon entziffern, aber beim Rest muss ich leider passen. Trotzdem dachte ich, es wäre eine prima Idee, das Foto und damit auch die Broschüre einfach mal herumzuzeigen. In der Reihe aller Belege, die in letzter Zeit bei mir im Briefkasten gelandet sind, nimmt das Heftlein immerhin eine gewisse Sonderstellung ein. Während ich deutsche und englische Fassungen meiner Texte schon etliche Male gedruckt gesehen habe, ist das hier meine fernöstliche Premiere. Löhrzeichen, jetzt also auch auf chinesisch.

*Zugegebenermaßen weiß ich ziemlich genau, was da steht. Ich habe die Texte ja geschrieben. Die Broschüre wendet sich an chinesische Studierende in Aachen, um ihnen die Stadt, ihre Umgebung und Möglichkeiten näher zu bringen. In dem Kontext habe ich einige Artikel zum Wissenschaftsstandort Aachen (und Jülich) geschrieben. Ich gehe einfach mal davon aus, dass sich an diesem Inhalt nichts verändert hat, seit ich die Texte zuletzt in meiner Muttersprache gesehen habe. (Tian könnte mir das sicherlich bestätigen, wenn ich ihm das Bild zuschickte. Das lasse ich aber bleiben.)

Ähnliche Beiträge:

______________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, mein Name ist Christoph Löhr und ich bin ein Öcher Jong, den es an den Rhein verschlagen hat - nach Bonn. Als freier Journalist und Autor arbeite ich sowohl für diverse Zeitungen und Magazine, als auch im Auftrag von Agenturen und Direktkunden. Wer nach dem Besuch meines Blogs Interesse an weiteren Informationen hat, findet mich auch bei Facebook, Twitter, Xing oder wahlweise bei Google+. (Weitere Netzwerke, in denen ich mal mehr, mal weniger aktiv bin, finden sich im Fußbereich dieser Seite.)

Getaggt als: , , , ,