»Kotelett ans Ohr« – Lesung in Aachen, unter anderem mit mir

Foto: Carl Brunn

Kneipe, Kola, kalauernder Kerl: Dieses Bild könnte sich interessierten Menschen bieten, falls sie am 4. Mai nach Aachen kommen. Zumindest aber ein recht ähnliches Bild. An jenem Samstagabend wird im Hotel Europa eine Lesung über die Bühne gehen. Sitzgelegenheit und Tapete werden aller Wahrscheinlichkeit nach andere sein, das Gesicht eines der Leute am Mikro hingegen nicht. Organisiert von der Aachener Stadtzeitung »klenkes NEO«, steht der Abend unter dem Motto »Kotelett ans Ohr«. Und einer der Leute, die für die Koteletts in Form von Texten sorgen sollen, werde eben ich sein. Zu hören gibt es Artikel aus den bisherigen NEO-Ausgaben, vielleicht die eine oder andere Diskussion und bestimmt auch ein paar Kalauer und Anekdötchen. Seid herzlich willkommen. Nach meinem Kenntnisstand ist der Eintritt frei.

Soweit also der kurze Terminhinweis. Vielen Dank für die Aufmerksamkeit. Und weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich drüben bei Facebook.

Das Foto vom Anekdötchenabend im Dumont stammt von Carl Brunn. Weil er unglaublich nett ist, hat er es mir zur Verfügung gestellt.

Ähnliche Beiträge:

______________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, mein Name ist Christoph Löhr und ich bin ein Öcher Jong, den es an den Rhein verschlagen hat – nach Bonn. Als freier Journalist und Autor arbeite ich sowohl für diverse Zeitungen und Magazine, als auch im Auftrag von Agenturen und Direktkunden. Wer nach dem Besuch meines Blogs Interesse an weiteren Informationen hat, findet mich auch bei Facebook, Twitter, Xing oder wahlweise bei Google+. (Weitere Netzwerke, in denen ich mal mehr, mal weniger aktiv bin, finden sich im Fußbereich dieser Seite.)

Getaggt als: , ,