Musik in 1.000 Zeichen: Balkan Beat Box – »Shout It Out«

Balkan Beat Box - Shout It Out

Ihre musi­ka­li­schen Rei­se­päs­se haben die drei Her­ren der Bal­kan Beat Box längst weg­ge­schmis­sen. Wo sie mit ihrem Sound hin­ge­hen, gibt es kei­ne Gren­zen mehr. Auch auf Album Num­mer Fünf ver­schwimmt alles inein­an­der, ohne dadurch zu einer unhör­ba­ren Sau­ce zu werden.

Da sind Klez­mer und Dance­hall, da sind ara­bi­sche Flö­ten, Saxo­pho­ne und Sam­pler. Natür­lich sind da auch Bal­kan­gi­tar­ren, boun­cen­de Bäs­se und fet­te Beats in feins­ter Hip-Hop-Manier. Bal­kan Beat Box, eben. Vom ers­ten Moment an schnappt sich »Shout It Out« [Part­ner­link] den Hin­tern des Zuhö­rers und schüt­telt ihn ordent­lich durch. Zwi­schen­durch darf der am Hin­tern hän­gen­de Mensch kurz ver­schnau­fen, nur um gleich dar­auf wie­der der Uptem­po-Tanz­ein­la­dung zu verfallen.

Die­ses Album ist ein­mal mehr ein freund­li­cher Mit­tel­fin­ger in Rich­tung all der Leu­te, die World Music immer noch für ver­kopf­ten New-Age-Kram hal­ten. Das hier ist Welt­mu­sik in Rein­kul­tur. Und sel­te­ner war die mit­rei­ßen­der und tanz­ba­rer. Shake your Sni­cker, shake it, shake it quicker.

Eine Idee vom Sound der Bal­kan Beat Box ver­mit­teln die Stü­cke in deren Sound­cloud-Kanal. Auch ohne Songs vom aktu­el­len Album.

Der im Text mit [Part­ner­link] mar­kier­te Ver­weis wur­de von mir im Rah­men mei­ner Teil­nah­me am Part­ner­pro­gramm der Ama­zon EU S.à r.l. gesetzt. Wei­te­re Hin­wei­se dazu fin­den sich im Impres­sum die­ser Seite.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Benötigte Felder sind mit einem * markiert …