Gesicht zeigen

In den vergangenen Tagen haben mich mehrfach Leute darauf hingewiesen, dass sie auf der gesamten Website vergeblich nach einem Foto von mir gesucht haben. Tatsächlich ist das Schießen eines Bildes bisher in der Planungsphase stecken geblieben. Sobald ich erfolgreich abgelichtet sein werde, wird das Ergebnis seinen Weg auf die hiesige Profilseite finden.

Zur Überbrückung der Zeit bis dahin habe ich kurzerhand eine Aufnahme aus dem »Privatarchiv« geholt. So sehen alle Besucher der Seite schon jetzt, mit wem sie es hier zu tun haben. Das ist also der Kopf zum Stift hinter dem Löhrzeichen.

Ähnliche Beiträge:

______________________

Ein Gedanke zu “Gesicht zeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hallo, mein Name ist Christoph Löhr und ich bin ein Öcher Jong, den es an den Rhein verschlagen hat - nach Bonn. Als freier Journalist und Autor arbeite ich sowohl für diverse Zeitungen und Magazine, als auch im Auftrag von Agenturen und Direktkunden. Wer nach dem Besuch meines Blogs Interesse an weiteren Informationen hat, findet mich auch bei Facebook, Twitter, Xing oder wahlweise bei Google+. (Weitere Netzwerke, in denen ich mal mehr, mal weniger aktiv bin, finden sich im Fußbereich dieser Seite.)

Getaggt als: